Intensives Training, trotz schwacher Muskeln

Der Myosuit – ein multifunktionales Trainingsgerät bei Muskelschwäche

Der Myosuit ist ein multifunktionales Trainingsgerät, welches ein intensives und aktivitätsbezogenes Training in der Therapie ermöglicht. Er ist ein sogenannter Exomuskel, denn er liefert wie eine zusätzliche Muskelschicht Stabilität und Unterstützung in den Knien, der Hüfte und den Fussgelenken – bei voller Bewegungsfreiheit.

Diese zusätzliche Muskelschicht ist insbesondere für Patienten mit Muskelschwäche von grossem Vorteil. Dadurch kann wieder mehr Bewegung in der Therapie ermöglicht werden, welche für einen Fortschritt ausschlaggebend sein kann. Das Training mit dem Myosuit unterstützt die Patienten bei der Ausführung bestimmter Bewegungen, ähnlich wie bei einem E-Bike. In diesem Sinne übernimmt der Myosuit einen Grossteil der Unterstützung, die auf herkömmliche Weise oft durch den Therapeuten erfolgte. Dadurch werden beim Therapeuten Kapazitäten frei, die es ihm zusätzlich ermöglichen, sich auf weitere bzw. andere Faktoren zu konzentrieren, um eine optimale Therapie für den Patienten gestalten zu können. Durch die individuell einstellbare Stärke der Unterstützung pro Bein, lässt sich die Therapie spezifisch auf den Patienten und seine Bedürfnisse zugeschnitten gestalten.

Der Myosuit kann überall da Einsatz finden, wo es Patienten mit Muskelschwäche bzw. schwachen Muskeln in den Beinen gibt. So kann er bei der therapeutischen Behandlung in der Neurologie, der Orthopädie und Geriatrie eingesetzt werden.

Deine Vorteile für den Einsatz in der Therapie

Multifunktional

Ganzheitliches und aktivitätsbezogenes Training, welches Kraft- Ausdauer- und Gleichgewichtsübungen zulässt.

Intensives Training

Intensives und messbares Training das den Patienten viel Leistung abverlangt.

Effektive Therapiezeit maximieren

Maximale Therapiezeit durch schnelles An- und Ausziehen sowie gespeicherten Benutzerprofilen.

Myosuit

Leicht und mobil

Handliches und leichtes Design (ca. 5.5 kg), welches angenehmen Tragekomfort bietet und den Einsatzort nicht einschränkt.

Intuitive Bedienung

Einfaches, intuitives Handling dank speicherbarer Patienteneinstellungen und Trainingsmodi.

Gesteigerte Patientenmotivation

Gesteigert Motivation beim Training durch freies Bewegen und uneingeschränkte Schrittgeschwindigkeit.

Bist du an einer Produktdemo für deine Klinik oder Physiotherapie Studio interessiert?

Kontaktiere uns

Erfahre was Therapeuten und Wissenschaftler berichten

Der Myosuit bietet grosses Potential. Die zusätzliche Muskelschicht bietet mir eine freie Hand und ermöglicht den Patienten die ‹nicht gebrauchten› Muskeln intensiv und selektiv zu trainieren und somit das nicht benutzte Potential zu nutzen.

Victor UrquizoPhysiotherapeut, Fachleitung Therapien

Der Myosuit ist für mich wie ein zusätzlicher Helfer bei meiner Arbeit. In dem er Stabilität und Unterstützung gibt kann ich gezielter Schwerpunkte trainieren wie Rumpfstabilität, Tiefensensibilität oder gezielt schwächere Muskeln ansteuern.

Nathalie ZwicklPhysiotherapeutin

Der Myosuit ermöglicht intensives Training, was für die Förderung der Neuroplastizität entscheidend ist. Es unterstützt die Bewegungen der Patienten auf eine Weise, die ihre aktive Teilnahme am Training anregt/bedingt. Dieser einzigartige Trainingsansatz wird die Genesung von Patienten mit neurologischen Defiziten erleichtern.

Prof. Grégoire CourtineProfessor in Life Sciences an der Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne und Vorsitzender des Zentrums für Neuroprothetik und des Brain Mind Institute

Der Myosuit ist ein sehr innovativer Ansatz, um die Anwendbarkeit zu verbessern und damit die Intensität der Bewegungstherapie für Menschen in der Neurorehbilitation zu erhöhen. Er nutzt eine neue Robotertechnologie - ursprünglich in meinem Labor entwickelt -, um Patienten mit Mobilitätseinschränkungen die Möglichkeit zu geben, Aktivitäten des täglichen Lebens zu trainieren. Seine Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit ermöglicht es Ärzten und Therapeuten, es als Teil des Standardtrainings zu verwenden, während Patienten viel mehr Wiederholungen durchführen können.

Prof. Robert RienerProfessor für Sensomotorische Systeme der Eidgenössische Technische Hochschule Zürich und Gründer des Cybathlon’s

Da die Bewegungen nicht vom Myosuit vorgegeben, sondern aktiv durch den Patienten initiiert werden, können die eigenen Ressourcen individuell genutzt, ausgebaut und neue Bewegungserfahrungen gemacht werden. Meine Patienten waren unheimlich motiviert und
haben Bewegung wieder lieben gelernt.

Alexandra SankaulenPhysiotherapeutin

Der Myosuit ist durch seine praktische Grösse und einfache Handhabung gut im Praxisalltag der Physiotherapie einsetzbar. Durch die sehr kurze Vorbereitungszeit, kann ich die Zeit mit meinen Patienten optimal für ein individuelles Training nutzen.

Lisa StockerPhysiotherapeutin

Einblicke in das Training mit dem Myosuit

Gangtraining

Anwender mit Mulitple Sklerose beim Gangtraining mit und ohne Myosuit.

Gangtraining

Anwender mit inkompletter Querschnittlähmung beim Gangtraining mit und ohne Myosuit.

Krafttraining

Anwenderin mit Multiple Sklerose und inkompletter Querschnittlähmung beim Krafttraining mit und ohne Myosuit.

Balancetraining

Anwenderin mit Multiple Sklerose und inkompletter Querschnittlähmung beim Balancetraining mit und ohne Myosuit.

Häufig gestellte Fragen

Gibt es körperliche Mindestanforderungen um mit dem Myosuit trainieren zu können?

Um mit dem Myosuit trainieren zu können, müssen die folgenden Mindestanforderungen erfüllt sein:

  • Der Patient braucht ein gewisses Mass an Restmuskelfunktion, sodass sie die zu trainierende Übung auch ohne Unterstützung durchführen können (zusätzliche Hilfen wie Rollator, Stöcke etc. sind erlaubt)
  • Der Patient leidet nicht an einer instabilen Kardiomyopathie
  • Der Patient hat nicht kürzlich ein Trauma aufgrund eines Unfalls oder Sturzes erlitten
  • Der Patient ist mindestens 1.50 m und maximal 1.95 m gross
  • Der Patient wiegt max. 110 kg

Gibt es spezielle Anforderungen damit ein Training mit dem Myosuit durchgeführt werden kann?

Um das Training mit dem Myosuit anbieten zu können, ist eine entsprechende Zertifizierung notwendig.Wenn sie sich zertifiz ieren lassen möchten, setzen Sie sich bitte mit unserem Team in Verbindung:

Email: info@myoswiss.com

Telefon:

Für die Schweiz: 0041 043 215 27 15
Für Deutschland: 0049 3494 65791 80

Gibt es eine unverbindliche Testphase?

Haben Sie Interesse am Myosuit, stellen wir Ihnen diesen gerne bei ihnen in der Praxis oder Klinik vor. Gemeinsam können wir auch ein Patienten-Probetraining durchführen. So können Sie und Ihre Patienten selbst erleben, wie der Myosuit funktioniert und was er ermöglichen kann. Möchten Sie den Myosuit anschliessend für Ihre Praxis anschaffen? Dann besprechen Sie die genauen Details mit unserem Kundenberater.

Wie lange hält die Batterie?

Je nach Trainingsintensität hält die Batterie bis zu maximal 4 Stunden und muss danach wieder geladen werden.